CFB-Fonds schütten mehr als 240 Millionen Euro aus

 


Der CFB-Performancebericht ist auf der Homepage der CFB Invest abrufbar >.

 


Alternativer Investmentfonds (AIF)

Ein Investment in einen geschlossenen Publikums-AIF (ehemals Geschlossener Fonds) ist eine unternehmerische Beteiligung, die neben den Chancen auch Risiken birgt, die das wirtschaftliche Ergebnis – zum Teil erheblich bis hin zum Totalverlust der Einlage – beeinträchtigen können.


 

182 realisierte Fonds, ein Investitionsvolumen von mehr als 14 Milliarden Euro, rund 75.000 Kapitalanleger: Mit ihren CFB-Fonds ist die Commerz Real Gruppe einer der führenden Initiatoren von unternehmerischen Beteiligungen. Im Geschäftsjahr 2015 haben die Fonds insgesamt mehr als 240 Millionen Euro an die Investoren ausgeschüttet. Von den bisher per Stand 31. Dezember 2015 aufgelösten 76 CFB-Fonds performten sieben über Plan, 57 erfüllten die erwarteten Ausschüttungsprognosen und zwölf blieben darunter. Diese Zahlen sind im neuen CFB-Performancebericht nachzulesen, der auf der Homepage der CFB Invest abrufbar ist.

Über ihre beiden Gesellschaften Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) und Commerz Real Fonds Beteiligungsgesellschaft (CFB) ist die Commerz Real AG im Markt für unternehmerische Beteiligungen vertreten.

 

www.cfb-invest.de >